Planen Bauen Sichern
Zurück Nächstes

Auffangsysteme für wassergefährdende Stoffe

Wie der § 1 des WHG (Wasserhaushaltsgesetz) besagt, sind Gewässer als Teil des Naturhaushalt und Lebensraum für Pflanzen und Tiere zu sichern.

Augel ist zertifiziert Auffangsysteme für wassergefährdende Stoffe zu bauen. Standorte für solche Bauten sind unter anderem

  • Wasserschutzgebiete
  • Gewerbegebiete


Unterschiedliche Anforderungen und Auflagen an das Auffangsystem bestimmen die verschiedenen Vorgehensweisen.

 

Die häufigsten Arten von Auffangsystemen sind

  • Stahlbeton-Auffangwannen                                                                             

   (auch mit Primär- und Sekundärabdichtung nach WHG)

  • Ableitflächen mit Abscheider


Die komplette Konstruktion -wie Fundamentvorbereitung, Wannenbau, Einläufe und Rohrleitungen- werden von Augel hergestellt.


Melde- und Vorwarnsysteme -wie Ölsonden oder Sonden für Chemikalien inklusive der automatischen Steuerung von Schieber bzw. Schiebergruppen- werden installiert.

Planen • Bauen • Sichern – für Sie nach dem WHG